Spielblock für Würfelspiel

6,95 

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versand innerhalb von 2 bis 4 Tagen nach Zahlungseingang.

Verbände, Konzerne und andere Großbesteller erfragen individuelle Konditionen unter pefc@waldesglueck-shop.de

Die Tiere des Waldes sind bekanntlich für jeden Spaß zu haben. Besonders viel Vergnügen bereitet ihnen, wenn Zweibeiner wie Du zum Würfelspiel zusammenkommen.  Deshalb schauen sie beim Ausfüllen des Spielblocks ‚Würfeln im Wald’ neugierig zu. Die wieder bei uns heimischen Schwarzstörche können es ebenso kaum erwarten wie Rothirsch, Käuzchen und Wildkaninchen. Das kleine Kaninchen hält einen Glücksklee im Maul, damit die richtigen Würfelaugen fallen! Der Fuchs ist so gespannt, dass er alle Instinkte vergisst und der Waldmaus einen Logenplatz verschafft.

Unser Würfelblock ist vom Wald und den Tieren des Waldes inspiriert. Deshalb ist er auch mit ‚Würfeln im Wald‘ überschrieben – großes Vergnügen bereitet das Würfelspiel auch abseits des Waldes.

Im oberen Teil des Spielblocks gehen wir gedanklich auf Pilzsuche und finden von jeder Sorte (Augenzahl) mindestens drei Gleiche, um einen Bonus zur erhalten. Im unteren Teil machen wir einen Ausflug in den Wald und erleben so allerlei auf kleinen und großen Wegen – und manchesmal geraten wir auf den Holzweg. Nach dem Sammeln von Walderdbeeren und wilden Brombeeren kommen wir an einem Forsthaus vorbei. Die kompletten Spielregeln findest Du unten.

Artikelnummer: SP01 Kategorie: Tag
Artikelnummer: SP01 Kategorie: Tag

Vorderseite:
wie abgebildet (vierfarbig bedruckt, Rückseite unbedruckt)

Eigenschaften:
Papier aus kontrollierter Herkunft und nachhaltiger Waldbewirtschaftung, PEFC zertifiziert

Format:
Hochformat DIN A5

Umfang:
100 Seiten

Produktdetails:
Heimische Druckerei verfügt über PEFC-Zertifizierung

 


 

Würfeln ist eines der beliebtesten und weltweit verbreiteten Gesellschaftsspiele. Würfelspiele sind in der Regel leicht verstehbar und deshalb für Klein und Groß ein Vergnügen. Außerdem sind sie  handlich und leicht für unterwegs mitzunehmen.

Damit Euer Spielspaß auch ein Vergnügen für die Natur bedeutet, ist unser Spielblock für das Würfelspiel natürlich PEFC-zertifiziert. Er wird in einer familiengeführten Druckerei in Deutschland hergestellt. Wunderbar lässt sich dieser stattliche Block mit unserem Würfelset und GLÜCKSBRINGER-Kugelschreibern für alle Mitspielerinnen und Mitspieler kombinieren.

Spielanleitung für das Würfelspiel

Du fragst: Wie sind die Regeln des Würfelspiels „Würfeln im Wald“? Wir sagen Dir: Einfach, Du wirst sie schnell verstehen. Alles, was Du brauchst, sind der Spielblock, fünf Würfel, ein Würfelbecher (geht auch ohne) und ein Stift (wir empfehlen den nachhaltig produzierten Kugelschreiber „Glücksbringer“ aus unserem Shop).

Ziel des Spiels ist es, viele Punkte zu sammeln. Dazu musst Du mit fünf Würfeln verschiedene Aufgaben lösen. Je Spielrunde hast du drei Versuche.

Im oberen Teil des Spielblocks geht es darum, möglichst viele gleiche Würfelwerte zu jeder Zahl von 1 bis 6 zu werfen. Da wir uns gedanklich in einem wunderschönen Wald befinden, stellen wir uns vor, leckere Speisepilze zu sammeln.

Nach dem ersten Versuch lässt Du die Zahl, auf die Du spielen möchtest, stehen: Der oder die Würfel mit dem gewünschten Wert bleiben auf dem Spielfeld liegen, beispielsweise zwei Würfel mit der Augenzahl 2. Die restlichen Würfel packst Du wieder in den Würfelbecher. Wenn Du mit dem zweiten und dritten Wurf jeweils eine weitere 2 schaffst, kannst Du Dir am Ende acht Punkte aufschreiben, sollte nur eine 2 in den beiden Würfen dazukommen entsprechend „nur“ sechs Punkte.

Liegen am Ende aber fünf gleiche Werte (hier: 2en) vor Dir, kannst Du Dich als Glückspilz feiern lassen und unten auf dem Block 50 Punkte aufschreiben.

Nach jeder Spielrunde bist Du so nett und gibst die Würfel (im Becher) im Uhrzeigersinn weiter.

Im unteren Teil brechen wir zu einem spielerischen Waldausflug auf. Hier kommst Du zu den begehrten Punkten, indem Du unterschiedliche Aufgaben löst. Auch hier gilt: fünf Würfel, drei Wurfversuche.

Es gibt keine vorgeschriebene Reihenfolge, in der Du die Felder des Spielblocks ausfüllen musst. So kannst Du jederzeit entscheiden, welches Feld Du anpeilst und auch noch nach dem dritten Versuch entscheiden, in welches freies Feld Dein Ergebnis passt. Passt es allerdings nirgendwo, musst Du eines Deiner freien Felder streichen (Wertung = 0).

Beispiel: Wenn Du vorhast, ein Forsthaus zu bauen (in anderen Spielen auch Full House genannt), aber nach drei Versuchen nur zwei Mal zwei Gleiche geworfen hast, kannst Du ersatzweise einmal zwei Gleiche in einem freien Zahlenfeld im oberen Teil des Blockes aufschreiben (z. B. zwei 3en = 6 Punkte) oder die Summe aller fünf Würfel in den Holzweg eintragen. (Ein Holzweg ist eine von Waldarbeitern angelegte Sackgasse, die nur zum Ort der Holzernte führt. Pilzesucher und Ausflügler, die sich hierhin verlaufen, müssen wieder umkehren. Zum Trost schenken wir ihnen ohne besondere Aufgabenerfüllung eine Art Joker.) Beim Holzweg, ebenso wie bei den Körben (Dreier- und Viererpasch) darfst Du alle nach dem dritten Wurf vor Dir liegenden Würfelpunkte aufschreiben.

Was solltest Du ansonsten noch wissen über das Spiel “Würfeln im Wald”?

“Glückspilz” darf sich derjenige nennen, der nach drei Würfen fünf identische Zahlen zusammen hat: 50 Punkte sind der Lohn! Was aber tun, wenn dasselbe Kunststück im selben Spiel noch einmal oder mehrmals klappt? Dann geht man so vor: Man notiert sich 50 Extra-Punkte am Kopf oder auf der Rückseite des Blocks. Außerdem darf man ein beliebiges, noch freies Feld mit der Höchstpunktzahl ausfüllen, z.B. oben mit 24 Punkten bei den sechs Pilzen oder unten mit 40 Punkten bei Großer Weg.

Das Spiel ist beendet, wenn Jede(r) alle Felder ausgefüllt hat. Dann geht es ans Zusammenzählen der Punkte. Das erklärt sich von selbst – bis auf die Bonusregelung im oberen Teil: Hast Du 63 Pilze oder mehr gesammelt, beschert Dir Deine Sammelleidenschaft einen Finderlohn von 35 weiteren Pilzen. Übrigens: Auf 35 Pilze kommst Du, wenn Du pro Zahlenwert drei gleiche Würfelaugen erzielst, also drei 1en, drei 2en, drei 3en usw.

Das Rechnen ist nicht der schönste Aspekt des Spiels; es bemisst aber am Ende „Dein Waldesglück“ und welchen Platz Du unter den Mitspielenden belegst.

Spielvarianten und Sonderregeln für das Würfelspiel

Spielvarianten und Sonderregeln sind vor dem Spiel zu besprechen und von allen Mitspielenden vor dem ersten Wurf zu beschließen.

Tagesausflug: Wenn Euch das Ausfüllen einer Spalte zu schnell geht, dann vereinbart doch von vornherein, drei Spalten zu spielen und erst danach die Auswertung vorzunehmen. Hierbei können die Felder frei ausgewählt werden.

Förster Ewald-Regel: Ewald war ein schlauer Spieler aus dem Sievershagener Forst in Ostholstein, wo die Menschen lange vor ihm in der Bronzezeit um 1000 vor Christus Hünengräber aufschichteten, Stein auf Stein. Nach seiner Regel darf man nach dem dritten Wurf zwei übrig gebliebene, nicht passende Würfel aufschichten, um die Wunschzahl zu erhalten. Beispiel: Du sammelst 6en und hast am Ende drei 6en gewürfelt, dazu eine 1 und eine 5. Nach Ewalds Regel darfst Du nun 1 und 5 addieren und Dir insgesamt vier 6en (24 Punkte statt 18 Punkte) in das entsprechende Pilzfeld schreiben!

Hilda-hilft-Regel: Hilda lebte einst als Einsiedlerin im Wald. Sie nutzte alles, was der Waldboden an Pilzen, Kräutern, Wurzeln und herabgefallenen Früchten und Nüssen ihr bot. Unsere Regel besagt, dass Du einen Würfel, der beim Würfeln auf den Boden gefallen ist, in die Wertung nehmen darfst, wenn die Augenzahl Dir nutzt. Regulär müsstest Du den Wurf eines vom Tisch gefallenen Würfels wiederholen.

Bebender-Hochsitz-Regel: Du hebst den Würfelbecher nach dem Wurf hoch und es liegen zwei Würfel übereinander oder schräg aneinander? Dann kannst Du entscheiden, ob Du mit der Faust auf den Tisch haust, um die Würfel voneinander zu lösen, oder ob Du den Wurf mit allen Würfeln wiederholst.

PEFC-zertifizierte Qualität aus Deutschland.

Die Glückwunschkarten der EDITION WALDESGLÜCK werden in Bonn gestaltet und in einer inhabergeführten, heimischen Druckerei aus nachhaltigen Rohstoffen hergestellt. Erfahre hier, wie wir mit EDITION WALDESGLÜCK ein Ausrufezeichen gegen Waldvernichtung, Raubbau und Wegwerfprodukte setzen.

PEFC-zertifizierte Qualität aus Deutschland.

Die Glückwunschkarten der EDITION WALDESGLÜCK werden in Bonn gestaltet und in einer inhabergeführten, heimischen Druckerei aus nachhaltigen Rohstoffen hergestellt. Erfahre hier, wie wir mit EDITION WALDESGLÜCK ein Ausrufezeichen gegen Waldvernichtung, Raubbau und Wegwerfprodukte setzen.

Spielblock für Würfelspiel

Spielblock für Würfelspiel